auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Samstag, 23. Juni 2007

Das Schnste an Samstagen ist es, einfach einmal ausschlafen zu knnen. Heute habe ich ber zehn Stunden geschlafen. Das habe ich mir verdient. Arbeit macht nmlich mde.

Das Schwierigste daran ist es, nicht mehr Student sondern Arbeitnehmer zu sein, sich nach der Arbeit zu entspannen. Das hatte ich nicht hinbekommen, weil ich danach meistens noch so aufgekratzt, voller vermeintlich vorhandener Energie war. Und dann habe ich noch dies gemacht. Und dann habe ich noch das gemacht. Und entspannend war das dann natrlich nicht. Aber jetzt bin ich sowas von entspannt, das glaube ich selbst nicht.

Das Schlimmste an Samstagabenden wie diesen ist mit Sicherheit „Wetten, dass …?“, heute live aus Palma de Mallorca. Ein „Sommergedns-Liveblogging“ dazu gibt es im Weblog von Stefan Niggemeier.