auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Interview: Fußball, Mangas und glückliche Japaner

Mit einem demütigen Knicks bedankt sich die MARKER-Redaktion bei den japanischen Fußballerinnen für ein großartiges Finale gegen die USA. Rosa Vollmer ist Manga-Übersetzerin beim Verlag “Tokyopop” und arbeitet außerdem für die japanische Zeitung “Asahi Shimbun”. Sie ist in Tokio sowohl mit der deutschen als auch der japanischen Kultur aufgewachsen. Wir wollten uns von ihr das Finale vom Sonntag analysieren lassen. weiter