auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Filmkritik: „Zum Glück geküsst“

Lindsay Lohan spielt die Hauptrolle: die Strahlefrau Ashley Albright, die immer nur Glück, Glück, Glück hat. Und das nervt! Es hört auf zu regnen, wenn sie das Haus verlässt. Niemand in Manhattan bekommt ein Taxi – nur sie. Man wünscht ihr eine richtig fiese Pechsträhne. Was dann auch passiert – sie küsst den Pechvogel Jake Hardin (gespielt von Chris Pine), und das Glück geht von ihr auf ihn über. weiter