auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Dienstag, 1. Mai 2007

Traurig, traurig, dass die besten Sendungen im Fernsehen meistens mitten in der Nacht laufen. „Durch die Nacht mit …“ auf Arte zum Beispiel. Läuft, dem Titel alle Ehre machend, um 0 Uhr 40. Wenn ich mir das heute anschauen sollte, heißt es morgen ganz bestimmt „Durch den Tag ohne mich“.

Heute würde es sich aber wirklich lohnen, sich die Sendung anzuschauen, weil sich diesmal Bastian Pastewka und Frank Plasberg treffen und sich in der einstündigen Ausgabe gemeinsam die Stadt Prerow auf der Halbinsel Darß anschauen, wo auch immer das sein mag. Das wird bestimmt (ha ha!) sehr lustig.

Und der nächste Tag? Würde für mich und meine Mitmenschen dann wahrscheinlich eher anstrengend werden. Ich kann nämlich ganz schön nervig sein, wenn ich übermüdet bin. Ich würde nicht in meiner Nähe sein wollen, wenn ich kaum geschlafen hätte.