auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Texte aus der Kategorie "Lokales"

Lokales: Über Webcams, Kameras und Überwachung

Webcams und Überwachungskameras sind überall zu installieren, und jederzeit könnten Bilder vom unbedarften Passanten aufgezeichnet werden oder im Internet erscheinen, ohne dass er davon weiß. Wird jeder winzige Schritt in Bad Kreuznach protokolliert? weiter





Lokales: Der letzte Arbeitstag eines Arbeitsvermittlers

Das Gebäude des Arbeitsamts ist nicht besonders ansehnlich, aber wahrscheinlich gibt es hässlichere Verwaltungen. „Über dessen Schönheit möchte ich jetzt nicht reden“, erklärt Gerhard Welz, der diesen grauen Betonblock heute an seinem letzten Arbeitstag betreten hat, dann geht er in den Ruhestand. weiter





Lokales: Bauarbeiten, heiß und unerträglich

Mit einem Auto ohne Klimaanlage von Punkt A zu Punkt B zu fahren, ist bei dieser Hitze unerträglich – wie in der Sauna, nur weniger erholsam. Im Büro schwitzt der arme Angestellte nur so dahin, ebenfalls sehr unerträglich. Womöglich ist es nur noch in einem kühlen Kellerraum oder der Kühlwarenabteilung eines Supermarktes auszuhalten, ansonsten ist es überall viel zu hitzig. weiter





Lokales: Ärger über Nachzahlung bei Winzern

Über kurvige Straßen fährt Winzer Linus Lorsbach zu einer seiner Rebflächen. Von dort aus bietet sich ihm ein malerischer Blick auf das Guldenbachtal. Nichts Besonderes für ihn, das sieht der Vorsitzende des örtlichen Bauern- und Winzerverbandes Guldenbachtal jeden Tag. Keine Ablenkung also gegen den Ärger, den ihm eine Forderung des Finanzamts bereitet. weiter





Lokales: Welttag des Buches

Verwunderlich, dass so wenige Menschen in Bad Kreuznach lesen. Wir gehen durch die Innenstadt und finden niemanden, der mit einem Buch in der Hand in der Sonne sitzt. weiter





Lokales: Und noch einmal Feinstaub …

Ein bisschen kommt es einem wie Detektivarbeit vor, als wir im Eingangsbereich der Kreisverwaltung stehen. „Hier riecht es nach Rauch“, sagt Holger Nißen und schaltet sein Messgerät ein. Wenige Sekunden vergehen, dann das Ergebnis: Etwa 100 000 Partikel Feinstaub sind es dort pro Liter Luft. weiter





Lokales: Feinstaub

Die Wilhelmstraße ist vielbefahren: ein Auto, noch ein Auto, dann ein LKW, ein Motorrad, dahinter ein Taxi, gefolgt von einer riesigen Fahrzeugkolonne. Umweltfreundlich ist das bestimmt nicht. weiter





Lokales: Elfenbeinforscher

Es sieht fantastisch aus: Aus einem Elefantenstoßzahn aus Elfenbein ist ein beeindruckendes Kunstwerk entstanden – eine dreidimensionale Miniaturlandschaft, die chinesisch anmutet, mit kleinen, erstaunlich detaillierten Figuren (vielleicht Mönchen?), die auf Pferden reiten, handwerklichen Tätigkeiten nachgehen, sich miteinander unterhalten. weiter