auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Freitag, 20. April 2007

Das ZDF ist ein gutes Fernsehprogramm. Gute Informationssendungen, gute Dokumentarfilme, ein gutes Kinderprogramm und die Mainzelmännchen fallen mir spontan ein. Als erfolgreichste Unterhaltungssendung Europas bietet der Sender seinen Zuschauern „Wetten, dass …?“ an.

Und mir? Eine Unterhaltungssendung? Eine, die nicht so schnarchig ist wie diese Thomas-Gottschalkse Schlaftablette mit garantierter Überziehung als Nebenwirkung? Gibt es, gibt es. Tatsächlich!

„KDD“, diese Krimiserie um einen fiktiven „Kriminaldauerdienst“, die heute um 21 Uhr 15 ihr Staffelende hat, ist großartig. Eine fortgeführte Handlung. Charaktere, die vielschichtig sind und von denen viele dieser Schichten nicht besonders sympathisch sind. Und eine harte, schonungslose Handlung, die man so überhaupt nicht im ZDF erwartet.

Staffelende? Staffelende. Na super. Alles verpasst. Ist aber alles nicht so schlimm: Die Serie bekommt eine zweite Staffel, außerdem kann man sich alle bisherigen Folgen gratis online auf zdf.de anschauen.

Und das sollte auch jeder tun. Die Sendung ist nämlich verdammtnochmal eine der besten deutschen Serien der vergangenen Jahre, ach, was sage ich – ich bin nun einmal vollkommen überzeugt von der Sendung und vollkommen subjektiv vereinnahmt von ihr – der letzten Jahrzehnte. Anschauen! Sofort! Alle Folgen hintereinander! Das ist ein Sehbefehl.