auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Kolumne: Tom Tom, Till Till, und wo bin ich eigentlich?

Vor meiner Geburt wurden meine Eltern gefragt, wie sie mich gern hätten. Mein Vater hatte kurz darüber nachgedacht, dann sagte er: “Normal halt. Nicht zu auffällig und nicht zu unauffällig.” Ein paar Sekunden hallte der Satz als Echo durch den riesigen Saal, dann wurde mein Vater verhöhnt: “Normal?”, wurde er ausgelacht. “Das können Sie voll vergessen.” Und ja: Das konnte er tatsächlich voll vergessen. weiter





Hintergrund: Tag des deutschen Bieres

Wenn es denn sein muss, trinkt Christopher Baborsky auch Wein. “Zu einem schönen Essen vielleicht, aber ansonsten mag ich eher Bier”, sagt der 22-jährige Brauer und Mälzer. weiter





Lokales: Kälte, Regen und sehr einsame Clowns

[...] Ein bisschen Heimat ist immer auch dort, wo es nach Heimat schmeckt. weiter





Hintergrund: Kind gratis an Interessierte abzugeben

[...] Bis zu welchem Jahr konnte man in Wiesbaden denn noch Kinder verschenken?

Ich glaube, man konnte nie ein Kind verschenken. Wissen Sie, man kann ein Kind zur Adoption freigeben. Die Adoption ist ein Rechtsinstitut, das bis ins römische Recht zurückreicht. weiter





Hintergrund: Kleines Kontaktanzeigen-Quiz / Wie sich die amourösen Annoncen im Laufe der Zeit veränderten

Suchen Inserenten von Kontaktanzeigen die Liebe?

Manchmal suchen Männer auch nur eine Haushälterin. Öfter vielleicht auch Sex – aber das sagen sie natürlich nicht, das spüre ich jedoch, wenn ich mich mit ihnen unterhalte. Frauen wollen oft finanzielle Sicherheit – was sie ebenfalls so nicht zugeben würden. Aber das sind Tatsachen, das ist einfach so. weiter