auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







TV lokal (11): “Um Himmels Willen”

Wenn der alte Ford Transit wieder einmal schlapp gemacht hat, ist das überhaupt kein Problem für die Nonnen: Ein paar Grundkenntnisse in Automechanik reichen, um den Fehler fachkundig zu finden und reparieren zu können. Die Lösung des Problems diesmal war ein guter Schuss Klostergeist – die Nonnen kippten den Alkohol über den Vergaser, und schon konnte der Kleinbus wieder starten. Auf diesen Erfolg erst einmal einen Klostergeist! So zumindest ist es in der Fernsehwirklichkeit. weiter





TV lokal (10): “Lenßen & Partner”

Dramatische Szenen in der Sat 1-Serie “Lenßen & Partner”: Vor einem italienischen Restaurant lauert dem Besitzer die lokale Presse auf: schon der dritte Fall von Lebensmittelvergiftung! Was ist geschehen? Versucht jemand, das Restaurant in Verruf zu bringen? weiter





TV lokal (9): “Alarm für Cobra 11″

Chaos auf der Autobahn: Terroristen haben mit einer Bombe eine Gasleitung gesprengt. Überall Zerstörung! Eine riesige Explosion reißt viele Autos mit sich, die pirouettengleich durch die Luft fliegen. Die Autobahnpolizisten retten, was zu retten ist: Einer der Beamten hatte die Bombe entschärfen wollen – doch vergebens. Zeitgleich evakuierte sein Kollege das Gebiet und rannte mit einem zurückgelassenen Baby im Arm vor den hitzigen Feuerfluten davon. weiter





TV lokal (8): “Die Super Nanny”

Es ist laut in der kleinen Wohnung: Zwei Jungen prügeln sich, und die Mutter ist vollkommen überfordert. Sie schreit, weil sie nicht weiß, wie sie ansonsten mit dieser Situation umgehen sollte. Drei Mädchen leben auch noch irgendwo dort, auf diesen wenigen Quadratmetern. “Was hat denn das eine Kind in der Hand?”, fragt Dr. med. Nawid Peseschkian, als er sich diese Szene der RTL-Doku-Serie “Die Super Nanny” ansieht. “Oh Gott”, erkennt er auf den zweiten Blick, “einen Hockeyschläger!” Und mit dem geht der Junge auf seinen Bruder los. weiter





Kolumne: Weshalb der längste Mensch der Welt in Liechtenstein wohnte

Süß, wie der kleine Mann vor dem Zeitschriftenregal auf und ab springt. Ich beobachte ihn schon seit etwas mehr als fünf Minuten, und er erinnert mich entfernt an einen possierlichen Laubfrosch. Ich schaue mir das noch ein wenig länger an, weil ich erstens nichts anderes zu tun habe und ich mich zweitens gut unterhalten fühle. weiter





TV lokal (7): “Richterin Barbara Salesch”

Meistens geht es um Ehekrach, Nachbarschaftsstreitereien, Mord und Totschlag: Die Fernsehrichterin Barbara Salesch urteilt von Montag bis Samstag über teils seltsame Verbrechen mit ungewöhnlichen Konstellationen. weiter





Hintergrund: Auge in Auge mit dem Tod

Auf dem Arbeitstisch von Malte Seehausen liegt ein großes, leicht angegilbtes Plakat. “Glasgebisse für Thierköpfchen in allen Größen liefere ich billigst und sende Muster gratis”, wird offeriert. Außerdem ist eine Liste aufgeführt, zu welchem Preis der Anbieter “künstliche Glas-Augen für Vögel und Thiere” verschickt. Seehausen hat vor, dieses historische Fundstück als Wanddekoration zu nutzen. An seinem neuen Arbeitsplatz im Landesmuseum. weiter