auftrag medien. alles inklusive.

von Till Frommann







Serientäter: “Dr. House”

Dr. Gregory House (RTL, 0.35 Uhr) grummelt, brummelt und stänkert. Den ganzen Tag lang schlechte Laune – nicht einmal vor seinen Patienten verbirgt er, wie genervt er ist. Womit geklärt ist: Dr. House ist definitiv kein Professor Brinkmann, und das Einfühlungsvermögen einer Schwester Stefanie hat er schon gar nicht. weiter





Serienkritik: “Invasion”

Kennt man schon. Ist doch fast immer so in Mysteryserien. Da gibt es jemanden, dem nicht geglaubt wird. Auch in der Ur-Mysteryserie “Akte X” hielt man den Ufo-und-Verschwörungstheorien-Fanatiker Fox Mulder eher für einen Spinner, als dass man sein Übersinnlichkeitsgeschwafel für bare Münze genommen hätte. Und auch diesmal, bei “Invasion”, glaubt jemand an Seltsam-Unglaubliches – da erzählt dieser Dave doch tatsächlich von “extraterrestrischen biologischen Einheiten” oder weniger pseudowissenschaftlich ausgedrückt: von Außerirdischen. weiter





Reportagenkritik: “Moneycoach – Rette dein Geld”

Geldsorgen können unterhaltsam sein – zumindest für außenstehende Beobachter. Michael Requardt ist hauptberuflich Anwalt und Schuldnerberater – und für die Ratgeberdokumentation “Moneycoach – Rette dein Geld” der Experte, der allwöchentlich Verschuldeten wieder auf die Beine helfen soll. weiter





Serientäter: “Lost”

Was ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde? Ein Fernsehgerät natürlich – immerhin bin ich süchtig nach diesen flimmerigen Bildern. Die Frage wäre dann lediglich, wie ich die Programme auf diesem unbewohnten Eiland empfangen könnte. Wird es dort DVB-T geben? Oder Kabelfernsehen – zu sehen dank eines Tausende von Kilometern langen Kabels, das mit irgendeinem mysteriösen Stöpsel weit, weit entfernt, irgendwo auf dem Festland verbunden ist, quasi per Einmal-durch-den-ganzen-Ozean-Direktanschluss? weiter





Kolumne: Fenster zum Schwof

Dinge, die man nicht macht: In der Nase popeln. Laut pupsen. Aus Neugierde Nachbarn beobachten. Würde ich alles nicht machen. weiter





Hintergrund: “Tierärztin Dr. Mertens”

Der praktizierende Tierarzt Pierre Grothmann hat sich eine Folge von “Tierärztin Dr. Mertens” angesehen. weiter





Serientäter: “Knight Rider”

Früher, als ich noch klein war, hatten mir meine Eltern verboten, die Serie “Knight Rider” anzuschauen, womöglich war sie ihnen zu unrealistisch. Ein sprechendes Auto! Solch einen Schwachsinn sieht unser Kind nicht. weiter